"Eine Brücke für Mensch und Hund" City Dog 5/2016

Es ist ein heißer Tag, an dem ich mein Auto von der Hauptstraße in Eschweiler auf einen schmalen Weg lenke. Im Schritttempo fahre ich durch eine romantische Allee und lande schließlich vor einem Haus, das einem englischen Cottage gleicht. Himmlische Ruhe empfängt mich. Moment einmal, Ruhe? Zugegebenermaßen leicht verwirrt steige ich aus dem Auto, schließlich bin ich zu Gast in der größten Hundetagesstätte, in der mich heute über 30 Vierbeiner erwarten. Auch beim Läuten am Tor ist kein Ton zu vernehmen. Stattdessen werde ich freundlich hereingebeten...

gesamten Artikel aus city dog 5/2016 lesen (PDF, 1,2 MB)